Frau Andrea Kraus-Neukamm

Herzlich willkommen

Willkommen auf meiner Homepage der Praxis für integrative Lerntherapie!

Mit meinem integrativen, lösungsorientierten Therapieansatz biete ich professionelle Hilfe für Kinder- und Jugendliche mit ihren Eltern bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten, Rechenschwäche (Dyskalkulie) Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) und AD(H)S.
Mein Tätigkeitsschwerpunkt ist die Behandlung von Rechenschwäche.

Mein Therapieansatz ist individuell auf jedes Kind zugeschnitten, von der Diagnostik bis zur Behandlung. Ich beziehe die Gesamtsituation des Kindes in die Therapie mit ein und achte besonders auf die emotionale Entwicklung und die Förderung individueller Ressourcen. 
 
 

ÜBER MICH

Andrea Kraus-Neukamm


Lehrerin für Grund- und Hauptschulen und integrative Lehrtherapeutin (FiL)

Studium des Lehramts für Grund- und Hauptschule an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Lehrtätigkeit an Grund- und Hauptschulen in Baden-Württemberg und Niedersachsen.

Tätigkeit in der Lehrerfortbildung im Fach Mathematik.

Zweieinhalbjährige Ausbildung zur integrativen Lerntherapeutin für die Bereiche der allgemeinen Lern- und Leistungsstörungen, Dyskalkulie, LRS und ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen am Institut für Lerntherapie und Familienberatung in Pforzheim.

Zertifizierung vom Fachverband für integrative Lerntherapie (FiL) seit 2012

Ausbildung im Bereich der energetischen Psychologie (Energy Diagnostic & Treatment Methods - EDxTM)

Fortbildungen in den Bereichen der lösungsorientierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und in der Gestalttherapie.

Betreuung von Studenten im Rahmen des Masterstudiengangs für integrative Lerntherapie an der PH Schwäbisch Gmünd.


Und privat...
...bin ich verheiratet mit Dr. Bernd Neukamm (Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin). Wir haben eine erwachsene Tochter, einen erwachsenen Sohn und zwei Schildkröten.

Zur Homepage Kinder- und Jugendarztpraxis Dr. Neukamm

Impressum & Datenschutz:

Impressum

Datenschutzerklärung

Weblinks und Literaturempfehlungen:

Auf meinen Themenseiten finden Sie in der Regel weiterführende Links und hilfreiche Bücherempfehlungen für betroffene Eltern. Literaturhinweise speziell für Lehrer/-innen - unter anderem mit Übungsprogrammen - sind dort ebenfalls aufgeführt. Diese Informationen sind sehr hilfreich für den Themeneinstieg und/oder bieten vertiefende Informationen an.